Amagoo 1 Jahr Atlassian Solution Partner – ein kleiner Rückblick

Ich weiss noch, als wäre es gestern gewesen, wie sehr wir uns über das bestandene Onboarding bei Atlassian gefreut haben!

Wir sind schon seit über 5 Jahren intensiver Anwender – und seit einem Jahr nun auch Berater und Integrator für die wohl coolste Collaboration und ECM Lösung die es gibt… Und das erste Jahr hatte es durchaus in sich. Wir konnten viele spannende Projekte begleiten, aber mehr dazu gleich.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus unserem Atlassian Alltag…

 

Projekt Digitalisierung Projektmanagement für Verpackungsentwicklung

Anforderung: dieses mittelgrosse Unternehmen stand vor einem Audit und hatte die Herausforderung, dass die wesentlichen Schritte in den Verpackungsentwicklungsprojekten dokumentiert und nachvollziehbar werden. Ausserdem sollte das Team auf dieser Lösung gleichzeitig und ortsunabhängig zusammenarbeiten können.
Lösung: Solution Design mit Prototyping und danach Umsetzung, Jira mit Kanban Boards für Projektmanagement, Confluence für Projektdokumentation, Private Cloud Hosting.
Vorteile: Alle Projektschritte sind dokumentiert, das Team arbeitet z.T. gleichzeitig an den Unterlagen, Private Cloud für extra Sicherheit und nachvollziehbarer Speicher.

Projekt Wissensdatenbank und Enterprise Content Management / Collaboration für einen Verband

Anforderung: dieser international agierende Verband wollte Dateien zentral speichern, darauf zusammenarbeiten, Inhalte teilen und pro Inhalt spezifische Gruppen ansprechen. Ausserdem sollten viele Beteiligte, z.T. auch externe, auf Projekten an einem Ort zusammenarbeiten.
Lösung: Digitalisierungscoaching für Geschäftsführung / Marketing / Teilnehmer, Confluence mit speziellen Add-ons für Dokumentation & Zusammenarbeit, Private Cloud Hosting.
Vorteile: Hosting durch zertifizierten Partner mit Daten in der Schweiz, Best Practise Lösung für Zusammenarbeit mit sehr intuitivem Benutzerinterface, ein Marktplatz für Add-Ons mit Möglichkeiten zum Ausbau in verschiedenste Richtungen.

Projekt Kanban Board für Packaging Prepress / Ablösung der Papierlauftasche

Anforderung: das Team wollte den gesamten Weg der Lauftasche digitalisieren, die Transparenz in der Planung und Performance Auswertung verbessern und das tägliche Handling massiv vereinfachen.
Lösung: Prozessanalyse, Prototyping, Jira Software inkl. Private Hosting, Schnittstelle zu ERP System, Confluence für die Dokumentation der Produktionsstandards
Vorteile: Ortsunabhängiges Arbeiten (auch sehr grosse Vorteile im Home Office), bessere Planungsübersicht und Übersicht der offenen Tasks, intuitive Oberfläche, Reduktion der Aufwände durch autom. Schnittstelle, einfaches Nachschlagen von Standards

Projekt Optimierung des Produktmanagement Prozesses und des Qualitätsmanagement Prozesses

Anforderung: Digitalisierung und Optimierung des bestehenden Bug-Prozesses (war schon auf Jira), Digitalisierung des Qualitätsmanagement Prozesses, Kick-Off für die breite Anwendung eines Service Desks.
Lösung: Projekt Coaching, Digitalisierungscoaching, Automatisierung mit Custom Development
Vorteile: Bugprozess ist voll dokumentiert, hohe Transparenz in allen Prozessen, Automatisierung von manuellen Prozessen.

Key Learnings

  • Optimierungsprojekte laufen oft über einen längeren Zeitraum. Schritt-für-Schritt Einführung und regelmässige Reviews haben sich sehr bewährt.
  • Die Plattform ist super skalierbar durch die Add-Ons. Allerdings: oftmals kann man mit Bordmitteln von Atlassian sehr viele Prozesse auch so optimieren, wenn man bereit ist, seinen eigenen Prozess auch ein wenig anzupassen.
  • Nicht alle Add-Ons rocken. Es bewährte sich, die Bewertungen im Atlassian Marketplace gut anzuschauen. Der wichtigste Indikator: Anzahl Downloads. Ein Add-On mit 200 Downloads birgt ein höheres Risiko, als eins von einem validierten Partner mit 11'000 Downloads.
  • Software ist Software. Richtig gut wird der Prozess dann, wenn alle Beteiligten mitziehen und man einige Multiplikatoren im Team findet, die das Tool aktiv nutzen und hin und wieder die Extra Meile gehen.