Digitale Archivierung von Druckwerkzeugen

Als eine von wenigen Industrie 4.0 Softwares auf dem Markt ermöglicht Brain4Tools, mittels eines digitalen Workflows manuelle Aufgaben in das digitale Zeitalter zu transferieren.

Wenige Etikettendrucker wissen, welche Werkzeuge sie wirklich auf Vorrat haben und welche für einen neuen Auftrag noch erstellt werden müssen. Es kommt daher vor, dass Druckwerkzeuge mehrfach produziert werden, um einen Auftrag drucken zu können. Dadurch haben viele Unternehmen bis zu 20 Prozent Mehrkosten.

Mit Brain4Tools haben Unternehmen der Etikettendrucker-Branche die Möglichkeit, ein neues Element in den bisherigen Workflow einfach und schnell zu implementieren und aus der Einfachnutzung ihrer Werkzeuge eine zeit- und kostensparende Wiederverwendung zu arrangieren.

Kosten sparen durch Wiederverwendung von bereits existierenden Werkzeugen

Brain4Tools

Der ganze Artikel über Brain4Tools kann in der Februar 2018 Ausgabe des deutschen Fachblattes Etiketten-Labels nanchgelesen werden.