dmexco 2017 oder wie die Maschinen lernen Menschen zu lesen…

Vom Bodensee nach Köln zu reisen und pünktlich zum Messestart in den Startlöchern zu stehen ist ja schon eine schöne Herausforderung. Aber der Aufwand lohnt sich :-)

Die dmexco in Köln bietet eine globale Plattform für Innovation, digitales Business und digitales Marketing. Hier gibt es mehr Infos darüber.

Neben Platzhirschen wie Adobe, Salesforce, IBM sind Medienunternehmen wie Burda, Suchmaschinen Gigant Google, aber auch eine grosse Menge an Startups vertreten, die ihre Chancen nutzen, ihr Netzwerk zu verbessern oder ganz einfach Kunden für ihre innovativen Produkte zu finden.

Rund 50'000 Besucher pilgern nach Köln, wenn die Marketing Rockstars auf der Bühne stehen und neuste Tools, Trends und Technologien vorstellen.

Neben den gefüllten Ausstellungshallen bietet der Event eine Konferenz, Vorträge und Diskussionen zu verschiedensten Themen, das Angebot ist riesig.

Der Digital Marketing Innovation World Cup

Der World Cup wurde ins Leben gerufen, um Startups in den Bereichen Internet-of-things, Wearable Technology und Cloud Solutions (oder Kombinationen davon) zu fördern. 16 Startups haben es ins grosse Finale geschafft und hatten jeweils exakt 2min 30 sek Zeit, ihre Idee zu präsentieren. Das ist nicht zu unterschätzen, aber die meisten haben es wirklich punktgenau geschafft und haben in dieser Zeit die Sache wirklich auf den Punkt gebracht.

Erkennung und Voraussage von Verhalten mit A.I. (künstliche Intelligenz) und neuartigen Sensoren

Das Thema A.I. ist an der dmexco absolut allgegenwärtig. Sensoren sammeln, Maschinen werden trainiert und entwickeln sich dann von alleine weiter.

Auch hier also, und am World Cup wurden zum Beispiel Lösungen gezeigt, die analysieren und voraussagen, wohin und wie wir uns am POS bewegen werden.

Die Dinger werden also voraussagen, ob ich mir den 60 Zoll TV beim vorbeilaufen am Geschäft noch ansehen werde oder ob ich einen Bogen laufe und mich heute gerade etwas anderes interessiert. Und das alles nur aufgrund der Analyse von Sensoren, die messen, wie ich mich gerade bewege.

Ähnlich soll es dann auch die Reaktion messen und auswerten können. D.h. wenn ich bestimmte Bewegungsabläufe nach der Betrachtung ausführe, feuert die Software Rückmeldungen meiner (hoffentlich anonymisierten) Daten an die Marketing Automation und hilft dabei die Kampagnen zu optimieren.

Das geht soweit, dass z.B. das Siegerprodukt 50 Gefühlsregungen bei Menschen registrieren kann.

Auch sehr interessant war ein Roboter, der es schafft, digitale Geräte und deren Software vorzuführen. D.h. der Roboter hat einen "Finger", der sich auf einem Mobile Phone so verhält wie ein menschlicher Finger. Marken und Retailer können so z.B. Produkte mit Touchscreens am POS automatisiert vorführen lassen können.

GES und das Poken Team

Erfreulicherweise waren einige Schweizer Startups dabei und wurden auch prämiert. Z.B. GES hat ein Analysetool vorgestellt, das bereits an 2000 events verwendet wurde. Es ist ein NFC basierter USB Stick der es erleichtert, Daten von Besuchern viel einfacher zu sammeln, eben gerade an Messen wäre das toll. Anstelle des kleinen Papierkriegs der jedesmal veranstaltet wird mit Visitenkarten und Broschüren.

Das Ding das mein Baby liest

Das Startup Onni Care hat ein Produkt vorgestellt, welches Verhaltensmuster, Reaktionen und Emotionen erkennt und aus Mustern lernt. So kann es z.B. den Eltern helfen, sich in angespannten Situationen richtig zu verhalten, weil es einschätzen kann, warum das Baby gerade schreit. Mmmhhh, haben wir eigentlich nicht selber solche Sensoren? Wie auch immer.

Vollständige Liste, viel Spass beim googeln und entdecken :-)

  • The Advertima Experience Management System by Advertima
  • audEERING emotional and social AI technology by audEERING GmbH
  • EINSTONE Smart Retail by Beaconsmind & OSRAM
  • SCOUT MOBILE by Cognitive Operational Systems Inc.
  • Omnichannel solution by Conichiwa
  • adpack – DOOH revolution by IDA Indoor Advertising GmbH
  • AuxD – City-Wide Audience Analytics by Idezo GmbH
  • Insider Navigation by INS Insider Navigation Systems GmbH
  • KiOne by Key Infuser
  • Beacons, Dor by Kontakt.io
  • Smartcook by Mimesis Technology
  • PlayPass – RFID cashless payments solution for live events by PlayPass
  • Poken by GES
  • Sendrato by Sendrato BV
  • Onni Care – Platform for other baby brands by SEP Solutions/Onni Care
  • Toteat by TOTEAT