Wir unterstützen #JRZ18

«Jeder Rappen zählt» ist dieses Jahr nicht nur ein Jubiläum – es ist auch ein Finale. Die zehnte Ausgabe wird die letzte in dieser Form sein. Deshalb möchten wir auch dieses Jahr dabei sein und #JRZ18 mit unseren gewünschten Lieblingssongs unterstützen. Ab dem
15. Dezember könnt ihr auf dem Blog laufend die Amagoo-Hitliste beobachten. Viel Spass dabei!

 

 

#JRZ sammelt unter dem Motto:

Ein Dach über dem Kopf

Kinder sollen weltweit ein Dach über dem Kopf haben. Keine Heimat zu haben ist bereits für erwachsene Menschen eine tragische Erfahrung. Kinder werden traumatisiert, wenn sie durch Kriege, Armut oder Naturkatastrophen ihr Zuhause verlieren. Ein Dach über dem Kopf bedeutet neben Sicherheit und Geborgenheit auch Würde, Schutz vor Missbrauch, Epidemien, Krankheiten oder Naturgefahren.

Die Spendengelder von #JRZ18 fliessen zu 2/3 in Projekte im Ausland. Diese setzen sich dafür ein, Kinder und ihren Familien ein neues Dach über dem Kopf zu geben. Dank den Spenden können traumatisierte Kinder in Lager oder bei Gastfamilien untergebracht werden, Mieten bezahlt werden oder Häuser repariert oder wiederaufgebaut werden.

Mit 1/3 der Spendengelder unterstützen wir aber auch Kinder in der Schweiz, die in schwierigen Verhältnissen leben und daher Schutz brauchen.

 

 

Glasbox in Luzern mit prominenter Besetzung

Wie in den beiden letzten Jahren wird die Glasbox auch dieses Jahr vom 15. bis 21. Dezember in Luzern auf dem Europaplatz stehen. Bewohnt wird sie von Nik Hartmann, Judith Wernli und Anic Lautenschlager.


Simona Gier

Ich freue mich, mit meinem Lieblingssong #JRZ18 zu unterstützen.